Zum Inhalt springen

Unsere Stellenangebote

Pflegefachlicher Gutachter / Pflegefachliche Gutachterin | Hamburg, Flensburg |

Pflegefachkraft (m/w/d) für die Qualitätsprüfung gemäß §114 SGB XI

Kennziffer: (12/2024)

Der Medizinische Dienst Nord ist ein unabhängiger Gutachterdienst und berät gesetzliche Kranken- und Pflegekassen in Hamburg und Schleswig-Holstein in medizinischen und pflegefachlichen Fragen. Wir setzen uns für die gesetzeskonforme Versorgung von Versicherten ein und prüfen zudem die Qualität von Krankenhausleistungen sowie ambulanten und vollstationären Pflegeeinrichtungen. Unsere Expertise wird in Verhandlungen mit Kliniken, Praxen und Pflegeanbietern einbezogen und ist in der Qualitätsentwicklung richtungsweisend. Wir sind ein zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Und wir arbeiten mit aufgeschlossenen Menschen, die unsere soziale Unternehmenskultur leben und pflegen.

 

Mit Ihrem Engagement tragen Sie bei uns als Spezialist oder Spezialistin für Begutachtungen der Pflegebedürftigkeit, in der Beurteilung von Hilfsmitteln und der bedarfsgerechten Optimierung der räumlichen Umgebung in Hinblick auf Pflegebedürftigkeit aktiv zur adäquaten Versorgung von Versicherten und einer zeitgemäßen Gestaltung des Gesundheitswesens bei.

Qualifikation: Altenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Hamburg, Flensburg | befristet | Vollzeit, Teilzeit möglich 

 

Das bieten wir Ihnen

Sinnhaftigkeit - Mitarbeit in einem Unternehmen mit sozialmedizinischem Auftrag
Coaching - umfassendes Onboarding und weiterführende Begleitung
Weitblick - regelmäßige Fortbildungsangebote
Wertschätzung - enge Kommunikation, offene Feedbackkultur und Mitgestaltungsmöglichkeiten
Flexibilität - Homeoffice ein Tag/Wo. möglich
Planbarkeit - verlässliche freie Tage, keine Schicht-, Feiertags- oder Wochenenddienste
Sicherheit - Vorzüge einer Beschäftigung im Öffentlichen Diens
Vergütung - attraktives Gehalt durch eigenständigen Tarifvertrag (Vergütungsgruppe 8 TV MD): Startgehalt 51.500 Euro brutto, im 2. Jahr 55.700 Euro brutto inkl. 13. Monatsgehalt
Zulagen - 102 Euro/mtl. Kinderzuschlag pro Kind (bei Vollzeit), Zuschuss zum Deutschlandticket, vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung über die VBL
Betriebssport - Firmenlauf und Online-Trainer

 

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d), Altenpfleger (m/w/d) oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) bzw. Pflegefachperson (m/w/d)
  • Sie haben eine Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft (m/w/d), Wohnbereichsleitung (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation absolviert
  • Sie weisen umfassende Berufserfahrung vor, möglichst in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, vorzugsweise mit Leitungserfahrung
  • Sie kennen sich aus im Bereich der sozialen Pflegeversicherung (SGB XI)
  • Sie können umfangreiche Erfahrung im Qualitätsmanagement und in der Implementierung von Maßnahmen zur Sicherstellung der Pflege vorweisen
  • Sie sind im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B und bereit, einen privaten Pkw gegen angemessene tarifliche Kostenerstattung einzusetzen

 

Das wäre wünschenswert

  • Sie arbeiten routiniert mit den Anwendungen des MS-Office-Pakets
  • Sie sind offen für den Umgang mit weiteren Softwarelösungen

 

Das ist für Sie selbstverständlich

  • Sie treten sicher, tolerant und wertschätzend auf
  • Sie punkten mit fachlich verlässlichem Beurteilungsvermögen
  • Sie arbeiten strukturiert, selbstständig und gleichermaßen teamorientiert
  • Sie kommunizieren gekonnt und empathisch in Wort und Schrift

 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie führen Qualitätsprüfungen gem. § 114 SGB XI in vollstationären Pflegeeinrichtungen sowie in Einrichtungen der Tagespflege und bei ambulanten Pflegediensten in Hamburg und Schleswig-Holstein durch

 

Das passt für Sie? Bewerben Sie sich

Spätestens bis zum 26.04.2024 per E-Mail, schriftlich oder bevorzugt online.

Link zum Download


Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine dauerhafte Beschäftigung wird angestrebt. 

Bitte geben Sie die Kennziffer 12-2024 an. Bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen in Papierform werden nicht zurückgesendet.


Ihre Fragen beantworten Ihnen gern Frau Simon (040 25169-5199) oder Herr Schulze (040 25169-5195) aus dem Recruiting Team.


Medizinischer Dienst Nord, Abteilung Personal und Finanzen
Hammerbrookstraße 5, 20097 Hamburg
bewerbung(at)md-nord.de
www.md-nord.de

Zurück