Neue Website, neues Logo, neue Farben

Das Erscheinungsbild des Medizinischen Dienstes Nord ist zum 1. Juli umgestellt: Dazu gehört eine neu gestalteten Website, das neue Logo und neue Farben. Damit vollendet der Medizinische Dienst Nord seinen Übergang vom „MDK“ auch in seiner Außendarstellung. Die offizielle Umfirmierung hat bereits zum 1. März stattgefunden.

Der Medizinische Dienst Nord ändert zum 1. Juli ebenfalls seine Website- und E-Mail-Adressen auf die Endung md-nord.de und stellt seineBeschilderung an allen Standorten um.

Damit folgt der Medizinische Dienst Nord den Vorgaben aus dem sogenannten „MDK-Reformgesetz“, das der Bundestag Ende 2019 beschlossen hat. Es regelt neben der Loslösung von der Trägerschaft durch die gesetzlichen Krankenkassen und sozialen Pflegekassen auch den Übergang aller Medizinischen Dienste in eine einheitliche Rechtsform und ihre Umbenennung bis spätestens zum 30. Juni 2021. Da die 15 Medizinischen Dienste die erforderlichen Umfirmierungen in den vergangenen Monaten zu unterschiedlichen Zeitpunkten vollzogen haben, ist der gemeinsame neue Außenauftritt auf den 1. Juli gelegt worden.

Diese Umstellung hat der Medizinische Dienst Nord außerdem genutzt, um seine neue Website in einem Verbund-System mit allen Medizinischen Diensten in Deutschland aufzubauen. Das bietet die Möglichkeit, bei regionaler Eigenständigkeit zukünftig gemeinsame Ressourcen bei Webdesign und Serverleistung zu nutzen und sich besser zu vernetzen. Inhaltlich bietet die neue Website die bisher gewohnten und intensiv ausgewählten Angebote, wie die Online-Bewerbung oder die Informationen für Versicherte, die Krankenkassen, die Krankenhäuser, Fachärzte und die Pflegeeinrichtungen.

>>Die Pressemitteilung als pdf

Zurück